Smartphones – diese Modelle sind ganz neu

Der Smartphone-Markt gehört zu den heiß umkämpftesten überhaupt. Nachdem das iPhone ein wahrer bahnbrechender Erfolg für Apple gewesen ist, sind immer mehr Unternehmen auf diesen Zug aufgesprungen und bringen eigene Modelle auf den Markt, die sich durchaus sehen lassen können. Besonders Samsung und Nokia haben aufgeholt und machen mit ihren Modellen Druck auf Apple!

Konkurrent aus dem Hause Nokia

Bildquellenangabe: Harald Wanetschka / pixelio.de

Das neue Lumia 925, das 2013 auf den Markt kommt, bietet eine wahre Vielzahl an Funktionen und verspricht ein echter Renner zu werden. Ein besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die Kamera gelegt, da eine Studie ergeben hat, dass immer mehr Anwender diese ausgiebig nutzen. Die Kamera gehört bei diesem Modell eindeutig zu den Premiumfunktionen, da die 8,2 Megapixel gestochen scharfe Bilder in herausragender Qualität erlauben. Damit diese optimal genutzt werden kann, wurde bei der Software indes nicht gespart. Die neue „Remove Moving Object“ Funktion erlaubt es dem Nutzer, Personen, die unerwünscht ins Bild gelaufen sind oder störende Objekte, problemlos zu entfernen. Mit der „Changing Faces“-Funktion kann überdies jeder Person ein Lächeln auf die Lippen gezaubert werden. Auch außerhalb des Kamerabereiches lässt das Lumia keine Wünsche offen. Mit Windows 8 kann der Nutzer nunmehr auch von unterwegs aus arbeiten, MS Office ist integriert und Musik lässt sich ebenso genießen wie mit „Here Maps“ die Umgebung erkunden.

Samsung reagiert schwächer als erwartet

Auch im Hause der Südkoreaner hat sich im Smartphone-Bereich etwas getan. Mit dem Galaxy S4 zahlt sich die Zusammenarbeit mit Google nunmehr aus denn die weltweit größte Suchmaschine liefert mit Andoid 4.2 die aktuellste Software, die derzeitig auf dem Markt ist. Dieses Gerät ähnelt der Nexus-Baureihe und wird ohne Touchwizard geliefert, was die Bedienung gerade für Neueinsteiger ein wenig erleichtern sollte. Die Android 4.2 Jellybean indes dürfte für einen hohen Wiedererkennungswert gerade bei Kennern dieses Gerätes sorgen. Interessant dürfte hingegen die neue „Augen und Gestensteuerung“ werden, was aber so ziemlich die einzige Neuerung an dem Gerät sein dürfte. Die Optik und das Design entsprechen dem Vorgängermodell. Die Hardwareausstattung ebenso.

iPhone stark im Smartphone Test!

Es bleibt abzuwarten, welcher Anbieter letztlich eine ernst zu nehmende Konkurrenz für das iPhone werden dürfte. Die Voraussetzungen hierfür sind eigentlich gegeben, da mittlerweile alle Anbieter wissen, worauf es dem Kunden letztlich ankommt. Der Smartphone Test zeigt indes eindeutig, dass Apple in diesem Bereich, gerade mit dem iPhone 5, noch die Nase vorn hat. Allerdings hat auch das iPhone 5 seine Schwächen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.