Waldviertler Schuhe

Waldviertler Schuhe

Die Produktion der Waldviertler Schuhe wurde 1984 als Arbeitsplatzprojekt in Nieder√∂sterreich gegr√ľndet, der damaligen Sozialminister Dallinger wollte eine sozial gerechte Arbeitsstruktur den B√ľrgern erm√∂glichen, er setzte auf Arbeitermitbestimmung und auf Arbeiterselbstverwaltung. Als sehr kleine Schuhfabrik sind Waldviertler Schuhe flexibel und in der Lage auf auf individuelle Sonderw√ľnsche Ihrer Kunden einzugehen. Das komplette Sortiment besticht durch eine perfekte handwerkliche Arbeitsstruktur.
Erstklassige Qualität, Komfort und Haltbarkeit machen die Waldviertler Schuhe zu einem der stärksten Schuhe am Markt.

Waldviertler Schuhe gesunde F√ľ√üe – gesunder R√ľcken

Laufen ist die ges√ľndeste Fortbewegungsart des Menschen, darauf ist Haltung und Bau des K√∂rpers ausgelegt, deshalb sind die Schuhe mit Null- bzw. Minusabs√§tzen gefertigt. Man erlebt wieder ein nat√ľrlich ausgeglichenes Gehen.
Die verwendeten Rohmaterialen kommen aus der regionalen Umgebung, nat√ľrlich gegerbtes Leder ist bei Waldviertler Schuhen eine Selbstverst√§ndlichkeit. Auf Wunsch des Kunden sind Sonderanfertigung kein Problem, so kann man bei den Schuhen die Rist-Weite selbst festlegen, Sohlenerh√∂hungen bestimmen, Ballenerweiterung und herausnehmbare Fu√übetten, umfassen einen weiteren Teil der individuellen Produktion.
Alle Schuhe haben eine 12 Monats-Garantie und falls an den Schuhen doch eine Reklamation auftritt, bietet die Fabrik einen eigenen Reparaturservice, welcher noch nach Jahren ihre Lieblingsschuhe wiederherstellt. Ob modisch, sportlich oder klassisch, das gesamte Sortiment umfasst Kinder, Herren- und Damenschuhe.
Sogar Lauflernschuhe f√ľr die Kleinsten bietet die Kollektion, darum wird bei Waldviertler Schuhe ein besonderer Wert auf die ergonomische Formgebung und Atmungsf√§higkeit gelegt, denn Kinderf√ľ√üe stecken noch in der Entwicklung.

Schreibe einen Kommentar