WordPress Tools um den eigenen Blog Traffic zu erhöhen

Da jeder Blogger so viele Leser wie möglich auf seinem Blog möchte, ist natürlich ausschlaggebend wie er sein Ziel effizient erreichen kann. Oft wird dieses nämlich aufgrund eines fehlenden Kenntnisstandes im Bereich Tools zur Erhöhung des Traffics nicht erreicht.
Wichtig für den Erfolg als Blogger ist in erster Linie, egal wie professionell das Marketing hinter dem Projekt ist, einen für die Situation passende Strategie zu haben, mit deren Hilfe wesentlich besseren Ergebnisse erzielt werden können.

Um dies zu erreichen muss man seinen Kenntnisstand erweitern und verschiedene Tätigten zu einer individuellen Marketingstrategie zusammenzubauen.
Um dies zu erreichen müssen Sie verschiedene Analyse Tätigkeiten betreiben um die Tools und die mit ihnen verbundenen Möglichkeiten der Traffic Generierung nutzbar machen zu können. Einige Tools sind kostenpflichtig während andere kostenfrei zur Verfügung stehen.
Einige wichtige Tools deren Empfehlung auf jeden Fall empfohlen wird finden sie in den nächsten Zeilen.

1. Yoast Seo Premium

Dieses Programm ist bereits als freies Plugin ein Zusatz der sich wirklich lohnt. Je nachdem wie intensiv das Tool genutzt werden soll, ist es empfehlenswert über eine Erweiterung nachzudenken. Durch die zusätzlichen Funktionen kann der Traffic noch um einiges erhöht werden, außerdem wird durch Zusatzfunktionen die Verwaltung deines Blogs vereinfacht.

Die Extrafunktionen des Plugins beinhalten:

Redirect-Manager: Weiterleitungen in deinem Dashboard können damit einfach gestaltet und verwaltet werden.
Multiple-Focus-Keywords: Für die Optimierung diverser Posts mit mehreren Keywords ist diese Funktion sehr nützlich. Da sie besagte Aufgabe erheblich erleichtert.
Ein Upgrade ist empfehlenswert obwohl auch mit der freien Version des Plugins gut gearbeitet werden kann. Die zusätzlichen Funktionen schaffen hier noch einmal Abhilfe.

2. Thrive Leads – Email Marketing

Email Marketing ist noch immer aktuell. Es wird von 82% der B2B und B2C Unternehmen genutzt.
Um die Möglichkeiten zu wählen die für dich am besten geeignet sind, solltest du die für dich individuell am besten geeigneten Tools verwenden, um die Marketing Methode richtig auszuschöpfen. Das Wachstum kann mit der richtigen Vorgehensweise mittels dieses Tools entscheidend angekurbelt werden.

Das Thris Leads Plugin ist dabei behilflich die Mailing Listen auf effiziente und schnelle Weise aufzubauen. Dabei hilft das Backend System welches extrem einfache Verwendung verspricht und an jeder beliebigen Stelle im Blog verwendet werden kann. Anschließend können eigen Erfolgs Analysen gemacht werden.
Auf diese Weise kann mit Hilfe von Thrive Leads deine E-Mail-Kontaktliste schnell vervielfacht werden. Für das Programm sind keine technischen Vorkenntnisse erforderlich. Außerdem stehen viele Varianten und Designs zur Auswahl.

3. Social Warfare

Kennst du dich im Bereich der sozialen Medien aus, ist Social Warfare geeignet für den Gebrauch auf deiner Webseite, um die Klicks auf dieser zu erhöhen. Mit dem Einfügen des berühmten Share Buttons des Plugins ist es möglich den eigenen Artikel in den sozialen Medien zu teilen, um die Zielgruppen dort ansprechen und weitere Leser hinzugewinnen zu können.

Da es in diesem Feature diverse Funktionen gibt werden an dieser Stelle die wichtigsten 5 betrachtet:

Der Button ist sowohl vom Design her auf deinen Blog anpassbar. Es sind über 5000 Designs in verschiedenen Aufführungen vorhanden.
Tweets die „Benutzerdefiniert“ sind geben dir die Möglichkeit „Standard Content“ für die Twitter User zu erstellen und sie auf diese Weise dazu anzuregen den Inhalt weiterzuteilen.

Durch Soziale Bewährtheit wird die Anzahl der Shares dargestellt durch die die Leser zum Teilen ermutigt werden sollen.
Plattform übergreifend: Laptops, Smartphones, Tablets, Desktop-Computer all diese Geräte können mit den sozialen Medien versorgt werden. Auf diese Weise erreicht der eigene Blog eine alltäglich gegenwärtige Präsenz. Die die Inhalte in jeder Tagessituation abrufbar macht.
Schnelligkeit. Diese Plugin hilft zur effizienten Optimierung der Zeit und ist zudem eine Bereicherung für die Suchmaschinenoptimierung.

Lesetipp: SEO-Plugins für WordPress: Die 12 besten Erweiterungen für das beliebte CMS

Bildernachweis:
Titelbild – CC0 Public Domain / Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.