Sportlich, sportlich – der neue Streetstyle aus New York

Während der New York Fashion Week haben nicht nur die Designer ihre neue Mode vorgestellt. Auf den Straßen rund um die Veranstaltungsorte prästierten zahlreiche Fashionistas ihre Interpretation der kommenden Saison. Dabei ging es auffallend sportlich zu. Leuchtende Sneakers in Neonfarben, warme Mäntel und Strickpullover gaben den Ton an.

Es wird bunt

gelber Mantel

Bild: Kathrin-Thuy OTTO / Flickr.com

  1. Auch Mützen und Mäntel dürfen in dieser Saison bunt sein. Einfarbige Varianten sind besonders beliebt. Zu einem schlichten Outfit in Schwarz oder Grau trägt man heute einen knalligen Mantel und eine Mütze in einem kontrastierenden Farbton. Die Alternative zum Mantel ist das warme Wollcape. Es verwandelt jedes Outfit in einen echten Trendlook. Details wie Lederränder oder auffällige Schnallen machen die puristischen Überwürfe zu eleganten Alltagsbegleitern. Dazu können eine warme Mütze oder ein Schlapphut à la Siebzigerjahre kombiniert werden. Wer beim Mantel lieber auf gedeckte Farben setzen möchte, ist mit Braun oder Beige gut beraten. Bei den Materialien sind keine Grenzen gesetzt. Von flauschigem Teddy-Fell über kuscheliges und fransiges Fake-Fur bis hin zum Ledermantel ist alles erlaubt.
  2. Ein weiterer Herbsttrend ist der ganzheitliche Denimlook. Er kommt in unterschiedlichen Waschungen daher. Zur weiten Jeans wird ein Jeanshemd oder eine Jeansweste kombiniert. Gerne dürfen unterschiedliche Blautöne miteinander gemischt werden. Schlichte weiße Sneakers runden den Look ab.

Sportlich von Kopf bis Fuß

Wer sich ganz dem sportlichen Look verschreiben möchte, der kann die angesagten Sneakers mit der klassischen Jeanshose kombinieren. Legere Schnitte, Fransen und Löcher sind wieder gefragt und zaubern einen lässigen Look. Printshirts und sportlich geschnittene Blousons runden das Gesamtkonzept gekonnt ab. Auch das Basketballshirt liegt hoch im Kurs. An kalten Tagen kann ein gemusterter Sweatpullover übergezogen werden. Grau melierte Modelle sind besonders beliebt. Es darf aber auch zur Farbe und zu Mustern gegriffen werden. Collegestreifen oder Blumenprints stehen dabei im Vordergrund. Wer es ein wenig rockiger mag, kann auch zum Dauerbrenner Lederjacke greifen. Bunte Accessoires geben dem Look den letzten Schliff. Großflächige, clean geschnittene Taschen können den Farbtupfer der Sneakers wirkungsvoll erneut aufgreifen und so einen runden Gesamtlook schaffen. Übrigens sind in diesem Jahr nicht nur Neonfarben gefragt. Auch der zarte Pastelllook liegt nach wie vor im Trend. Ein ganz besonderes Highlight sind glänzende Metallictöne, die sowohl sportiv als auch elegant kombiniert werden können.

Herbstoutfit

Bild: Girls in Hunter Boots and more / Flickr.com

Sportiv geprägte Herbstmode mit eleganten Elementen

Die aktuelle Herbstmode hält zahlreiche Überraschungen bereit – passende Kleidungsstücke gibt es zum Beispiel auf frontlineshop.com. Sie ist größtenteils sportlich geprägt und hat durch lässige Schnitte und modische Turnschuhe einen sehr entspannten Charakter. Gleichzeitig sorgen gerade geschnittene Mäntel und bequeme Capes für einen eleganten Zug. Die kalten Jahreszeiten werden in diesem Jahr keineswegs langweilig, denn uns erwarten zahlreiche leuchtende Trendfarben. Neon- und Metallictöne stehen dabei im Vordergrund und verleihen jedem Outfit eine farbenfrohe Ausstrahlung.

 

Titelbild: Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.