Gebrauchtwagenkauf

Gebrauchtwagenkauf – Was muss ich beachten?

Der Kauf eines Gebrauchtwagens erfordert die Einholung detaillierter Informationen. Zum einen gilt es, zu √ľberpr√ľfen, ob der angebotene Preis √ľberhaupt angemessen ist und zum anderen bietet eine gr√ľndliche Vorbereitung einfach mehr Sicherheit beim Kauf, die gerade bei einem Gebrauchtwagenkauf nicht hundertprozentig ist.

Die jeweiligen Risiken können jedoch mit paar Tipps gemindert werden, so dass sich der Kauf im Endeffekt wirklich lohnt.

Gebrauchtwagenkauf РPrivate oder gewerbliche Verkäufer?

Bei einem Gebrauchtwagenkauf stellt sich meist als die erste Frage die Frage danach, ob ein Kauf beim gewerblichen Verk√§ufer sicherer ist als bei einem privaten Verk√§ufer. Zwar bietet ein professioneller Verk√§ufer in der Regel eine Garantieleistung, doch der Kauf bei einem privaten Verk√§ufer bedeutet meist zugleich einen niedrigeren Preis. Ob der Kauf √ľber den professionellen H√§ndler tats√§chlich zugleich ein besseres Auto garantiert, ist mehr als fraglich. Denn oft haben private Verk√§ufer gar nicht die Zeit dazu, den Verkauf einem professionellen H√§ndler zu √ľberlassen. So kann man h√§ufig gerade bei einem privaten Verk√§ufer richtiges Schn√§ppchen machen, da dieser beispielsweise das Geld so schnell wie m√∂glich braucht und das Auto aus diesem Grund zu einem anziehenderen Preis anbietet. Andererseits sind die rechtlichen Pflichten eines gewerblichen Verk√§ufers erweitert im Vergleich zu einem privaten Verk√§ufer. Und wegen dieser Tatsache f√ľhlen sich viele K√§ufer einfach sicherer, wenn sie das Auto bei einem gewerblichen Verk√§ufer kaufen. Selbst dann, wenn sie f√ľr dasselbe Auto weniger Geld einem privaten Verk√§ufer Zahlen w√ľrden. Entscheidet man sich dazu, das Auto von einer privaten Person zu kaufen, sollte man zumindest immer vorher √ľberpr√ľfen, ob diese als der Besitzer in den Fahrzeugpapieren eingetragen ist.

Gebrauchtwagenkauf

Ob der Preis gerechtfertigt ist, wissen Sie erst nach einer genauen Pr√ľfung des Autos.

Ist der angegebene Preis angemessen?

Ob der jeweilige Preis f√ľr das Auto √ľberhaupt angemessen ist, kann leicht √ľberpr√ľft werden. Denn die durchschnittlich erzielten Verkaufspreise werden von diversen Anbietern statistisch erfasst. Die Angaben dazu geben Aufschluss √ľber den aktuellen Marktwert des jeweiligen Modells, wobei der Motorentyp, die Ausstattung sowie das Alter und die Laufleistung des Autos ausschlaggebend sind. Daneben wird bei dem Marktwert zwischen dem H√§ndlereinkaufspreis, dem H√§ndlerverkaufspreis und dem Privatverkaufspreis unterschieden. Der Marktwert gibt einen Richtwert bei den Preisverhandlungen vor dem Kauf. Dar√ľber, ob der angegebene Preis gerechtfertigt ist, geben zuletzt Aufschl√ľsse die jeweiligen M√§ngel des Autos, die vorliegende Sonderausstattung, das Zubeh√∂r sowie der allgemeine Zustand. Werden diese nicht angegeben, gilt es, diese rechtzeitig erkennen zu k√∂nnen.

Tipps zur Erkennung der technischen und optischen Mängel des Fahrzeugs

Zwar kann man die technischen Mängel eines Autos sehr oft nur schwer erkennen, doch es gibt Mängel, die man auf den ersten Blick erkennen kann und die sich auf den Preis des Autos auswirken können.

So k√∂nnen per Sichtpr√ľfung folgende Pr√ľfpunkte durchgegangen werden:

  • Farbunterschiede, Lackdichte, Dellen und Kratzer auf dem Lack
  • Rost sowie diverse Oberfl√§chenver√§nderungen auf der Karosserie
  • Rostige, rillige und eingelaufene Bremsscheiben, die Dicke der Bremsbel√§ge
  • Das Alter der Bremsen, deren Profiltiefe und deren eventuelle Sch√§den
  • Der Zustand des Innenraums, bzw. die Abnutzung der Sitze, des Lenkrades usw. sowie der Zustand des Fu√üraums und des Innenraums
  • Der Zustand des Motor, bzw. der Austritt von Betriebsfl√ľssigkeiten, der Sitz und die Dichtigkeit von Dichtungen und Schl√§uchen, das Vorhandensein von schleimigen R√ľckst√§nden im Motorinneren usw.
  • Der Unterboden sollte auf Rost, den Zustand der Manschetten und Gummiteile, die Dichtigkeit der Auspuffanlage, Lenkung und Spiel der Ger√§usche usw. gepr√ľft werden
  • Die Papiere und die Wartungshistorie sollten vorher √ľberpr√ľft werden.
  • Auf die Probefahrt sollte keinesfalls verzichtet werden. Denn erst diese kann Aufschluss dar√ľber geben, ob eventuelle technische M√§ngel vorhanden sind, die vom Verk√§ufer in der Anzeige nicht angegeben wurden.
  • Hier findest du eine Gebrauchtwagen-Checkliste vom ADAC zum ausdrucken.

So toll der Wagen auf den ersten Blick auch wirkt, sollte er nicht ohne den vorherigen Gebrauchtwagencheck gekauft werden. Dieser wird von Vertragswerkst√§tten oder von unabh√§ngigen Pr√ľforganisationen f√ľr ca. 40 EUR angeboten. Wird der Gebrauchtwagencheck von Gebrauchtwagenh√§ndler schon angeboten, sollte man unbedingt nachfragen, was beim Gebrauchtwagencheck √ľberpr√ľft wurde und sich das Ergebnis schriftlich geben lassen.

Die Authentizität des Kilometerstandes

Die Authentizit√§t des Kilometerstandes ist meist selbst durch Fachleute schwer zu √ľberpr√ľfen. Daher sollte man den angegebenen Kilometerstand mit dem allgemeinen Zustand des Autos vergleichen. Daneben sollte man √ľberpr√ľfen, ob der angegebene Kilometerstand zu den vorhandenen Fahrzeugpapieren passt. Au√üerdem k√∂nnen sich im Auto selbst Hinweise darauf befinden, ob die angegebene Zahl richtig ist, wie z.B. Zettel des √Ėlwechsels sowie Serviceaufkleber im Motorraum oder in den T√ľren. Handelt es sich bei dem Wagen um ein neueres Modell, kann es zudem sein, dass die Servicearbeiten beim Vertragsh√§ndler gespeichert sind, so dass dieser Auskunft dar√ľber geben kann, bei welchem Kilometerstand das Auto in der Vertragswerkstatt war.

Sonstige Tipps, die vor dem Kauf zu beachten sind

Die Suche nach einem Gebrauchtwagen im Internet kann viele Vorteile mit sich bringen. Denn das Internet weist eine gr√∂√üere √úbersicht auf, sowohl auf der regionalen als auch √ľberregionalen Ebene. So kann man viele Modelle bei Mobile.de finden, und zwar zu anziehenden Preisen. Denn die riesige Auswahl an Angeboten wirkt sich auf den Preis positiv aus.
Bei der Suche nach dem passenden Wagen empfiehlt es sich, nicht mehr als drei Fahrzeuge in die engere Wahl zu nehmen, da es sonst un√ľbersichtlich werden kann. Um die Auswahl zu erleichtern, sollen neben der Preisangabe mehrere Parameter miteinander verglichen werden. Darunter insbesondere der Kilometerstand, die Anzahl der Vorbesitzer sowie die Angaben √ľber die Vorsch√§den. Es ist zudem sehr wichtig, ob sich beim Anruf der Eigent√ľmer des Wagens selbst meldet oder sein Freund. Denn dies sagt sehr viel dar√ľber aus, ob der Verk√§ufer seri√∂s ist oder nicht. Es kann auch niemals schaden, den Rat eines Experten vor dem Kauf zu Rate zu ziehen. Sonst k√∂nnen eventuelle Sch√§den am Auto einfach √ľbersehen werden.

Lesetipp: Reifenprofiltiefen Рunter 3 wirds gefährlich

Bildernachweis:
Titelbild – Urheber: andreypopov / 123RF Lizenzfreie Bilder
Autohändler РCC0 Public Domain / Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.