Der passende Herrenschmuck zum weggehen

Längst gehört Schmuck für viele Männer zum täglichen Outfit. Spezielle Schmuckstücke für Männer können den individuellen Stil unterstreichen oder die gesamte Kleidung aufpeppen. Ketten, Armbänder und Ringe gibt es in unzähligen Varianten. Letzten Endes kann so jeder den zum individuellen Typ passenden Herrenschmuck finden. Grundsätzlich sind Leder und Edelstahl die beliebtesten Materialien für Schmuck für Männer.

Armbänder für ganze Kerle

Bildquellennachweis: ©Michael Ottersbach / pixelio.de

Bodenständig und naturbezogen sind beispielsweise Armbänder aus Leder. Dazu passt am besten das modische Holzfällerhemd im Karolook. Gliederketten und Ankerketten aus Silber liegen ebenfalls voll im Trend und unterstreichen ein rockiges Outfit. Mit Lederkutte und passendem Silberschmuck ist der Rockstar perfekt. Schwarz spielt beim Thema Herrenschmuck eine große Rolle. Grelle Farben sind für Männer nach wie vor ein No-Go. Edelstahlschmuck mit schwarzen Applikationen ist nicht nur schick sondern vor allem männlich.

Während man sich im Alltag meist auf einige wenige Schmuckstücke beschränkt, darf es abends im Club oder in der Bar ruhig etwas mehr sein. Ein munterer Stilmix aus mehreren Stücken sorgt für den absoluten Hingucker auf der Tanzfläche. Besonders beliebt sind Kombinationen aus Leder und Edelstahl. Damit Mann nicht wie Wolfgang Petry aussieht, sollten die Armbänder möglichst nicht zu bunt sein. Ansonsten ist erlaubt, was gefällt.

Ketten fĂĽr den groĂźen Auftritt

Bildquellennachweis: ©Monika Lechler / pixelio.de

Nicht nur Armbänder liegen aktuell im Trend. Auch Ketten werden immer beliebter. Ob schlicht oder extravagant – zu jedem Stil gibt es das passende Schmuckstück. Auch für den Hals gibt es Gliederketten und Ankerketten. Diese sind schlicht und passen besonders zu lässigen Outfits. Auch die Kombination von Leder und Edelstahl ist bei Ketten für Herren sehr beliebt. Zum lässigen Look passen auch Ketten und Anhänger mit Military Look. Die Anhänger erinnern an die beim amerikanischen Militär getragenen Erkennungsmarken. Ansonsten können Leder- und Edelstahlketten mit vielen verschiedenen Anhängern getragen werden.

Auch beim Halsschmuck gilt insbesondere im Alltag: Weniger ist mehr. Hier ist es sinnvoll, sich auf ein Schmuckstück zu beschränken, um nicht überladen zu wirken. Am Abend kann es gern auch etwas mehr sein. Der Stil- und Materialmix kann einem coolen und lässigen Look den letzten Schliff geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.