Apple Watch Series 6

Viele neue Funktionen gibt es bei der Series 6 auf den ersten Blick nicht. DafĂŒr haben die VorgĂ€nger bereits ĂŒberzeugt. Neu ist vor allem das neue Watch OS 7, das unter anderem die Blutsauerstoffmessung (mit Hilfe eines ĂŒberarbeiteten optischen Sensors), die Schlafaufzeichnung und eine bessere AktivitĂ€tenerkennung bietet. In Sachen Hardware erwartet Apple ein helleres Always-On-Retina-Display und einen Always-On-Höhenmesser. ZusĂ€tzlich wurde das Line-Up angepasst: Es gibt nun die Series 6, SE und Series 3, auf die ich am Ende noch nĂ€her eingehen werde.

Die Apple Watch verfĂŒgt im Grunde ĂŒber alle wichtigen Technik-Features zum Verfolgen von Trainingseinheiten und Vitaldaten. Gemeint sind damit GPS, optische Herzfrequenzmessung und ein Barometer. Da Apple eine Vielzahl von ArmbĂ€ndern anbietet, können Sie Ihre Apple Watch jederzeit an Ihr Workout oder Ihren GeschĂ€ftstermin anpassen. Ebenso verhĂ€lt es sich mit den Watch Faces, bei denen Sie aus einer Vielzahl von vordefinierten Stilen wĂ€hlen können. So hat man immer die relevanten Dinge im Blick – sei es das Wetter, die AktivitĂ€ten wĂ€hrend des Tages oder die nĂ€chste geplante Sitzung. In der Regel kommt man mit der Akkulaufzeit bis zu zwei Tage aus. Der Wert hĂ€ngt aber natĂŒrlich von der Nutzung der Uhr ab.