Schuhtrends für Damen in der Wintersaison 2014/2015

Schuhe sind ein wichtiges Thema, wenn es um das Outfit einer Frau geht. Eine große Auswahl an Schuhen im Schrank sichert ideale Kombinationsmöglichkeiten für Frauen, die Wert auf ein modisches Äußeres leben. Es verwundert somit kaum, dass die meisten Frauen mehr als zehn Paar Schuhe im Schrank haben.

Dies kommt durch die Tatsache zustande, dass die Schuhmode fast so wandelbar ist, wie die Mode an sich. So werden in der Regel in fast jeder Saison neue Modelle gekauft, die dem aktuellen Trend entsprechen. Auch in der Wintersaison 2014/2015 gibt es für Damen viele neue Schuhtrends, die nun verstärkt auf den Straßen zu sehen sind. Die neusten Trends findet man bereits in den meisten Schuhshops. Schuhe für Damen und Herren in Übergrößen und Untergrößen können zudem im Internet bestellt werden.

Stiefeletten

Stiefeletten / Bild: Pixabay.com

Stiefeletten

Stiefeletten sind in dieser Saison das Nonplusultra. Was sich schon letztes Jahr langsam etabliert hat, ist nun voll da und sorgt für warme Füße an kalten Tagen. Stiefeletten werden in flach oder mit Absätzen getragen. Sie können mit Hosen, mit Röcken oder mit Kleidern kombiniert werden und erzeugen je nach Vorhaben entweder einen lässigen oder einen schicken Look. Auch in diesem Jahr dürfen Nieten und Ketten an den Stiefeletten zum Einsatz kommen und sorgen für einen willkommenen Blickfang.

Stiefel

Auch Stiefel sind aus der Schuhmode nach wie vor nicht wegzudenken. Sie sind schon seit vielen Jahren Trend und daran wird sich vermutlich so schnell auch nichts ändern. Sie sind im Winter nicht nur warm, Sie lassen sich auch ideal zu diversen Outfits kombinieren und passen hervorragend zu Röhrenhosen sowie zu Kleidern und Röcken. Elegante Modelle aus Leder sind besonders für den Alltag, für das Büro oder zum Ausgehen geeignet. Es gibt sie in verschiedenen Höhen, sodass man je nach Bedarf die Wahl hat zwischen Stiefeln, die an der Wade, kurz unterhalb des Knies oder oberhalb des Knies enden.

Biker Boots

Biker Boots / Bild: Screenshot stylight.de

Biker-Boots

Biker-Boots sind im Winter 2014 und 2015 genau das Richtige für Damen, die es gerne lässig mögen. In Kombination mit einer Jeans und einer Lederjacke kommt hier ein besonders cooler Look zustande, der besonders gut in der Freizeit ankommt und höchst komfortabel ist. Biker-Boots dürften betont klobig ausfallen. Schnallen und Reißverschlüsse an den Boots, kreieren zudem einen stylishen Eye-Catcher.

Loafers

Was im Sommer schon in war, kann natürlich auch im Winter getragen werden. Flache Loafers sind die Alternative zu Ballerinas und können hervorragend mit Nylon-Strümpfen auch im Winter getragen werden. Sie lassen sich besonders gut zu Jeans oder Stoffhosen kombinieren und sind bekannt für ihren hohen Tragekomfort sowie eine außerordentliche Bequemlichkeit.

Chelsea Boots

Chelsea Boots sind durch ihre Höhe besonders gut für den Winter geeignet. Wählt man sie mit einer Fütterung im Inneren des Schuhs, ist man auch an frostigen Tagen gegen Kälte gewappnet. Durch das elastische Material an der Seite sind sie zudem einfach an- und auszuziehen. Sie zeichnen sich durch einen hohen Tragekomfort aus und gerade deswegen besonders beliebt. Doch auch die Kombinationsmöglichkeiten mit Outfits kommen nicht zu kurz. Chelsea Boots können zu Jeans oder zu Röcken getragen werden und lassen einen lässigen Look entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.