Bild junge Mutter

Dita von Teese Unterwäsche

Die sexy Diva, Dita von Teese, bewegt sich nun auch auf modischem Terrain und entwirft ganz spezielle sexy Dessous. Ihre neue Kollektion richtet sich ganz gezielt an frische Mütter und ihre Bedürfnisse, was zu guter Letzt aber auch die frischen Väter freuen würde. Mit der aktuellen Dessous-Serie bringt die Erotiktänzerin die selbst entworfene Unterwäsche für die jungen Mütter in die jungen Familien und sorgt dort für etwas spannende Abwechslung. Die außergewöhnliche Leibwäsche soll dabei den besonderen Bedürfnissen einer jungen Mutter gerecht werden, als auch attraktiv und erotisch anziehend sein. Warum sollte eine Mama sich auch nicht auch reizvoll anziehen dürfen?

Dita von Teese: Erfahrung in Sachen Verführung

Dabei hat die US-amerikansiche Tänzerin in Sachen Verführungskunst eine ganze Menge Erfahrung, sodass Dita im Grunde die ideale Mode-Designerin von Unterwäsche Kollektionen ist. Von dieser sind bereits eine ganze Reihe von Serien erotischer Unterwäsche erhältlich, die sich bislang ganz gut etabliert haben. Diese richten sich eine große Bandbreite von Frauen, die sich in ihren Körper auf sehr ansprechende Weise präsentieren wollen.

Dita von Teese ist seit Jahren eine Ikone des „New Burlesque“ , einer erotischen Tanzform der zwanziger Jahre, die wieder zunehmend an Beliebtheit gewinnt. Sie tritt auch als Covergirl, Schauspielerin und Aktmodell auf und ist mit Ihrem Stil bislang sehr erfolgreich. Mittlerweile ist diese moderne Form des Burlesque auch als „the Art of the Teese“ bekannt. Dita dürfte mittlerweile eine der bekanntesten Burlesque-Tänzerinnen der Welt sein.

Das hübsche Model, das für seine sexy Burlesque Auftritte regelrecht Ruhm erlangt hat, hat nun eine Dessous-Kollektion speziell für frische Mütter entworfen und in die Läden gebracht. Die Kollektion, die sie zusammen mit der renommierten Destination Maternity designed hat, sollen sowohl die Aura des Retro-Glamour einzufangen, als auch das Vertrauen der Frauen in sich zu steigern, um den Bedürfnissen von frisch gebackenen Müttern auch im Alltag gerecht zu werden. Dies ist jedenfalls das erklärte Ziel von Dita.

Junge Mütter und Sex

Erfahrungsgemäß ist es, dass junge Mütter nach der Entbindung des Kindes oftmals kein Bedürfnis nach Sex haben und auch der Partner mit seiner neuen Rolle erst mal zu recht kommen muss. Hinzu kommt auch, dass der Körper sich während der Schwangerschaft und der Geburt verändert. Überflüssige Pfunde, die sich im Laufe der Schwangerschaft gebildet haben, sind nicht vorhanden und gehen nicht von heute aus morgen weg. Dies alles gibt einer Frau auch das Gefühl nicht mehr besonders sexy zu sein und begehrt zu werden. Auch der Partner braucht in der Regel zeit, um sich an das neue Äußere seiner Frau zu gewöhnen.

Das alte Liebesleben aus derzeit vor oder während der Schwangerschaft muss sich erst langsam wieder einstellen.

Das Sexleben nach der Geburt verändert sich unter Umständen auch etwas und ist nicht mehr so wie vorher. Dies müssen die Paare langsam wieder lernen und sich auch wieder neu entdecken. Genau hier will die Erotik-Expertin weiterhelfen und den frischen Müttern wieder etwas Selbstvertrauen geben. Diese sollen sich wieder wie eine echte und sexuell begehrenswerte Frau fühlen. Auf diese Weise soll sich das Sexleben nach der Geburt langsam wieder einstellen.

Dabei muss aber beachtet werden, das sexy Dessous auch alltagstauglich sind, um den Anforderungen an die vielfältigen Aufgaben einer jungen Mutter auch gerecht zu werden. All dies hat Dita in ihrer neuen Kollektion berücksichtigt, vor allem auch die Tatsache, das der Körper einer Frau sich durch Geburt und Schwangerschaft etwas verändert hat und die Unterwäsche hier anders geschnitten werden muss.

Pure Verführungskunst!

Die verführerische Kollektion besteht unter anderem aus verschiedenen Spitzen-BHs und passenden Höschen mit Spitze zu einem sehr vorteilhaften Preisen 25 und 50 EUR. Damit sind diese auf ganz intelligenterweise an den Bedarf einer jungen Mutter angepasst. Die BHs sind zum Beispiel so konzipiert, dass ein Teil der erotischen Büstenhalter sich herunter klappen lässt oder auch mit abnehmbaren Cups ausgestattet sind.

Dies ist vor allem für das Stillen eines Säuglings sehr viel leichter. Der BH muss hier nicht mehr ganz abgenommen werden, um das Kind zu stillen, sondern ist auf ganz simple und elegante Art und Weise möglich. Dabei sind diese genau wie die Höschen gleichzeitig so gestaltet, dass die Spitze ein Traum aus Baumwolle und Spandex sind, dass auch der junge Vater richtigen Appetit auf ein bisschen Naschen bekommt.

Bildernachweis:
Titelbild – junge Mutter CC0 Public Domain-Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.